Familienversammlung

Die Familienversammlung findet jedes Jahr am ersten oder zweiten Sonntag im November statt. Zur Eröffnung des Anlasses wird ein Gottesdienst gefeiert. Die Fortsetzung des Familientreffens besteht aus einem geschäftlichen und einem festlichen Teil. Die Versammlung wird abwechslungsweise in den Kantonen Luzern, Schwyz und Zug abgehalten. Ausgewählt für die Versammlung werden Orte und Regionen, in denen viele Knüsel-Familien wohnen.

1. Im ersten Teil versammeln sich die Mitglieder in einer Kirche und feiern zusammen:

• Eine heilige Messe
• Und ehren die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder

2 Die Aufgaben des geschäftlichen Teiles sind:

• Abnahme des Jahresberichtes, der Jahresrechnung und des Jahresprogramm
• Entlastung des Familienrates
• Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses
• Festlegung der Jahresbeiträge
• Wahl des/der Präsidenten/-in, der Ratsmitglieder und der Rechnungsprüferinnen
• Ernennung von Ehrenmitgliedern
• Behandlung von Beschwerden gegen Mitglieder der Geschäftsführung
• Abnahme der Rechnung und des Jahresberichtes der Stiftung des Verbandes der Familien Knüsel

2. Der festliche Teil hat das Ziel, die Beziehung unter den verschiedenen Familien zu pflegen und zu vertiefen: Er umfasst:

• Ein Mittagessen
• Ehrungen von Mitgliedern
• Unterhaltung aus den eigenen Reihen
• Tombola mit Preisen, die von den Mitgliedern mitgebracht werden
• Abgabe von Kontaktkarten zur Pflege der Beziehungen